New York Reise und 100.000 Euro zu gewinnen

April 10, 2014
New York Reise und 100.000 Euro zu gewinnen

Okay, das ist ein fetter Preis den man bei diesem Gewinnspiel abräumen kann, aber dafür muss man auch einiges an Daten von sich angeben. Wenn man dazu bereit ist, dann könnte man eine New York Reise gewinnen.

ABER !!! ACHTUNG – ACHTUNG – ACHTUNG

Auf Grund der Höhe dieses Preises haben wir uns mal die Gewinnspielbedingungen durchgelesen und danach raten wir von diesem Gewinnspiel ab ! Denn es klingt so richtig nach verarsche. Okay, manche der Gewinnspiele die es im Internet gibt sind nicht ganz sauber, aber dieses hier schiesst aus unserer Sicht den Vogel ab.

Man muss sich mal diesen Part auf der Zunge zergehen lassen:

Der Hauptpreis der Kampagne besteht in einem Geldpreis in Höhe von 125.000 € (einhundertfünfundzwanzigtausend Euro). Der Organisator der Kampagne behält sich das Recht vor, im Rahmen der Kampagne verschiedene Preise anzugeben, deren Wert gleich oder geringer als der des Hauptpreises ist.
Also kann der Hauptpreis auch ein iPhone sein ? Oder wie muss man das verstehen ?
Der Hauptpreis wird dem Gewinner entsprechend seiner Wahl in Form eines Preises übergeben, der im Rahmen der Kampagne angegeben wurde, oder als Geldpreis in Höhe von 125.000 €. Der Geldpreis wird per Banküberweisung auf ein vom Gewinner angegebenes Konto ausgezahlt.
Falls sich der Gewinner für einen Sachpreis entscheidet, wird ihm dieser auf einem separat vereinbarten Weg übermittelt, beispielsweise per Post. Der Gewinner trägt alle gemäß der Gesetzgebung im Land seines Wohnsitzes anfallenden Steuern sowie alle sonstigen Aufwendungen im Zusammenhang mit der Übermittlung oder Nutzung des Preises sowie seine Kosten im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Kampagne.
Was für einen Sachpreis gibt es dann ? Etwa nur ein iPhone ? Denn der Veranstalter kann ja aussuchen was er rausgeben will. Oder haben wir das falsch verstanden ?

Nachfolgend werden Beispiele für Preise angegeben, die im Rahmen der Kampagne angegeben werden können. Hierbei handelt es sich nur um mögliche Alternativen, die im Rahmen der Kampagne anstelle des Geldpreises angegeben werden können.
·      170 x iPhone 5
·      170 x Lumia 920
·      170 x Samsung Galaxy S3
·      10.000,00 € Kreditkartenguthaben für 10 Monate
·      125.000 € für Weihnachten
·      Mercedes Benz 350 BE Shooting Break
·      4 kg Gold
·      Porsche Boxster S PDK
·      125.000,00 € für Hypothekendarlehen
·      Ferienhaus in Ruka, Finnland
·      125.000,00 € Zusatzrente
·      400 x iPad Mini
·      Villa in der Toskana
·      Übernahme der Lebensmittel- und Haushaltskosten für drei Jahre
·      Eigenes Ferienhaus im finnischen Schärenmeer
·      125.000,00 € in Aktien börsennotierter Unternehmen
·      BMW 535d TwinPower Turbo A
·      10 Jahre lang Traumurlaube für die ganze Familie
·      175 x iPad 3

Bekommt der Gewinner dann 170 iphones ?? Oder werden die auf 170 Gewinner verteilt ?

Als ob dieses schwammigen Formulierungen noch nicht genug sind, kommt hier der absolute Hammer:

Der Hauptpreis wurde vor dem Startdatum der Kampagne im Zufallsverfahren einem der 50.000.000 Gewinncodes zugewiesen.

50 Millionen ????? Lol.. soviele werden niemals an dem Gewinnspiel teilnehmen. Da ist das Verlieren schonvorrausgesagt.

Fazit:

Finger weg von diesem Gewinnspiel, denn man soll auch noch seine Telefonnummer, seine E-Mail und seine Postleitzahl angeben. Diese Daten werden dann verkauft und man wird wahrscheinlich auch noch mit Telefonanrufen bombadiert.

Wer dennoch teilnehmen möchte der bekommt hier den Link, da kann man sich auch nochmal die tollen Teilnahmebedingungen durchlesen.

Link zum schlechtesten Gewinnspiel des Monats – HIER KLICKEN

Andere neue Gewinnspiele

Kommentar hinterlassen

Die e-mail Adresse wird nicht angezeigt oder veroeffentlicht. Benoetigte Felder sind markiert *